Schachtdeckelheber

Nach den Unfallverhütungsvorschriften zu Abwassertechnischen Anlagen (GUV-V C 5) ist in  § 34 Abs. 2 vorgeschrieben: „Zum sicheren Abheben und Wiedereinsetzen von Schachtabdeckungen müssen vom Unternehmer geeignete Werkzeuge zur Verfügung gestellt und von den Versicherten benutzt werden.“ Die Ergänzung zu § 34 Abs. 2 führt aus: „Geeignete Werkzeuge sind z.B. Deckelheber.“


Unsere bewährten Profi-Geräte einschließlich des Zubehörs ermöglichen die sichere und mühelose "Ein-Mann-Bedienung" kraft- und rückenschonend und erfüllen alle Anforderungen zum Arbeitsschutz in vollem Umfang.

Hebevorgang mit Tandemlifter




Durch die große Hebelwirkung kann man ohne große Mühe und Kraftaufwand die Deckel aus dem Schachtring lösen und verfahren. So wird das Öffnen und Bewegen eines Kanal- und Schachtdeckels zum Kinderspiel. In der Praxis haben wir sehr große schwere Deckel mit einem Durchmesser bis zu 150 cm mit dem Tandem 260 ohne Mühe bewegen und verfahren können. Durch Ihre geringen Abmessungen, die robuste Bauweise aus Edelstahl und ihre Langlebigkeit sind die Deckelheber wichtige Helfer.

Das Werkzeug für alle, die Kanal-Schachtdeckel, aber auch Ölabscheider-, Gas-, Wasser-, Kabel- oder ähnliche Schachtdeckel rund oder rechteckig zu öffnen haben.

 

KSG Kommunaltechnik - Ihr Partner für Sicherheit